Worte und Taten

Richtlinien:

Worte: Schriftlich oder mündlich ausgedrückte Anerkennung für die Lehrer und das Personal.
Taten: Ausdruck der Liebe zum Nutzen und zur Ermutigung der Schule.
Zweck: Um unseren Schulen positive Unterstüzung, Ermutigung und Anerkennung zu geben.

Zur Erinnerung:

Gebet ist die Priorität Deiner Moms in Prayer-Gruppe. Worte und Taten sind freiwillig.

Deine Gruppe sollte gut etabliert sein, bevor Du Moms in Prayer in der Schule vorstellst. Die Größe der Schule einerseits und Deiner Gruppe andererseits ist entscheidend dafür, welche Art von Projekten durchgeführt werden können und wie oft.
Informiere die Schulleitung und das Rektorat und bitte um Erlaubnis, bevor Du irgendwelche Worte und Taten zur Schule bringst. Achte darauf, einen Termin für die Aktion anzugeben. Jedem Besuch muss viel Gebet vorangehen. Suche die Weisheit des Herrn bezüglich des Zeitpunktes für einen Besuch auf dem Rektorat und bete, dass das Herz der Schulleitung aufnahmefähig sein wird. Es ist von Vorteil, diesen Besuch zu zweit zu unternehmen.

Besuch beim Rektor/Direktor

Stelle Dich vor und sage, wer Deine Kinder sind. Sage etwas Positives über die Schule. Du kannst Dich z.B. anerkennend über ihre/seine Leistung äußern und Verständnis für die ungeheure Verantwortung zeigen, die sie/er hat sowie Deine Sorge mit ihm teilen über den Druck, dem junge Leute heute ausgesetzt sind. Lass sie/ihn wissen, dass Du zu einer Gruppe von Müttern gehörst, die Moms in Prayer genannt wird und sich wöchentlich trifft, um die Schule durch Gebet zu unterstützen. Gib ihr/ihm kein Moms in Prayer-Heft. Du könntest aber ein Infoblatt mit Deinem Namen und Deiner Telefonnummer weitergeben. Gib zu erkennen, dass Deine Gruppe gerne zu verschiedenen Zeiten während des Jahres, kleine Aufmerksamkeiten für die Lehrerschaft und das Personal bringen möchte - zur Ermutigung und als Zeichen eurer Anerkennung.

(Immer mit Moms in Prayer unterschreiben, damit nicht der Eindruck erweckt wird, dass man persönliche Vorteile erwartet.)

TIPP!
Im Downloadbereich findet Ihr eine Rubrik zu dem Thema Worte und Taten mit vielen Anregungen. Und wenn Ihr eine schöne Idee habt, lasst die anderen doch auch daran teilhaben, und schickt ein Foto und eine Beschreibung an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

MiP in den Bundesländern

Berlin Bremen Bremen Hamburg Niedersachsen Bayern Saarland Schleswig-Holstein Brandenburg Sachsen Thüringen Sachsen-Anhalt Mecklenburg-Vorpommern Baden-Württemberg Hessen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Schweiz Österreich Luxemburg Frankreich Belgien Tschechien Polen Niederlande Dänemark Bornholm (zu Dänemark) Helgoland (zu Schleswig Holstein) Nordsee Ostsee Karte

 

Hinter der Deutschlandkarte bzw. den jeweiligen Bundesländern findest Du weitere Informationen zum jeweiligen Bundesland.
Bitte mit dem Mauszeiger das gewünschte Bundesland anklicken!

Moms in Prayer International ist ein geschützter Name, lizenziert durch Moms in Prayer International in Kalifornien, USA

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen